Nutzungsbedingungen

Die Nutzung der Website www.propi.it setzt für den Benutzer die Kenntnis der folgenden Bedingungen voraus.

Das auf der Website enthaltene Material ist urheberrechtlich geschützt.

Sofern nicht ausdrücklich vorgesehen, dürfen Sie den Bildschirm nicht kopieren, modifizieren, hochladen, herunterladen, übertragen, wiederveröffentlichen, reproduzieren oder an Dritte zu kommerziellen Zwecken weitergeben, es sei denn, es liegt eine vorherige schriftliche Genehmigung vor, die bei Ensys srl beantragt werden muss.

Es ist Ihnen nicht gestattet, den Inhalt oder die Marken der Website für andere Zwecke oder Zwecke zu verwenden als ausdrücklich angegeben.

Es wird keine Verantwortung übernommen in Bezug auf den auf dieser Website veröffentlichten Inhalt und die Nutzung durch Dritte oder für jegliche Verunreinigung, die sich aus dem Zugang, der Verbindung, dem Herunterladen von Material und Computerprogrammen von dieser Website ergibt.

Daher ist Ensys srl in keiner Weise verantwortlich für Schäden, Verluste, Vorurteile jeglicher Art, die Dritte als Folge des Kontakts mit dieser Website oder als Folge der Nutzung dessen, was in derselben veröffentlicht wird, sowie der verwendeten Software erleiden könnten.

Informationen über die Verarbeitung von Personendaten

Ensys srl, mit Sitz in Via Battaglione Val Leogra n. 40 36100 (VI), P.IVA 03772480244 (nachfolgend „Inhaber der Datenverarbeitung“ oder „Wir„), informiert Sie als Inhaber der Datenverarbeitung gemäß Art. 13 der EU-Verordnung Nr. 2016/679 (nachfolgend „GDPR“), dass Ihre persönlichen Daten nach ausdrücklicher und klarer Zustimmung durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens auf die Art und Weise und zu den Zwecken verarbeitet werden, die im Folgenden aufgeführt sind.

Gegenstand der Behandlung

Der Eigentümer verarbeitet im Rahmen der Erbringung seiner Dienstleistungen, deren Kurzbeschreibung auf der Website www.ensys.it zu finden ist (im Folgenden zusammenfassend als „Dienstleistungen“ bezeichnet), die persönlichen, identifizierenden Daten (z.B. Name, Vorname, Nachname, Firmenname, Adresse, Telefon, E-Mail) – im Folgenden „Persönliche Daten“ oder auch „Daten“ genannt –, die von Ihnen (unabhängig davon, ob Sie als „Sie“ oder „Benutzer“ bezeichnet werden oder nicht) beim Abschluss von Verträgen über die Erbringung der Dienstleistungen des Eigentümers mitgeteilt werden.

Der Data Controller kann persönliche Daten verarbeiten, die:

  • die Sie freiwillig angeben (z.B. Informationen, die Sie bei der Registrierung angegeben haben);

  • werden vom Inhaber automatisch erfasst (wenn Sie auf die Dienste zugreifen, können wir bestimmte Informationen direkt von Ihrem Gerät erfassen, indem wir Cookies und andere ähnliche Technologien verwenden, um Ihre Interaktion mit den Diensten zu analysieren; für weitere Informationen über die Arten von Cookies und ähnliche Technologien, die wir verwenden, die Gründe dafür und die jeweilige Art und Weise, wie wir sie verwenden, überprüfen Sie unsere Cookie-Richtlinie)

Zweck und rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Art des Beitrags

Ihre persönlichen Daten werden unabhängig von Ihrer ausdrücklichen und ausdrücklichen Zustimmung (Art. 6 Buchstabe b), e) GDPR) für die folgenden Zwecke verarbeitet:

– Abschluss und Ausführung von Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen des Eigentümers;
– Antwort auf Ihre Anfragen im Zusammenhang mit der Ausführung von Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen des Eigentümers;
– Erfüllung der Verpflichtungen, die durch Gesetz, Verordnung, Gemeinschaftsrecht oder eine Anordnung der Behörde vorgesehen sind;
– Ausübung von Tätigkeiten, die sich auf ein berechtigtes Interesse des Inhabers beziehen.

Die Bereitstellung der Daten für die oben genannten Zwecke ist für die Erbringung der vom Eigentümer angebotenen Dienstleistungen obligatorisch. Andernfalls sind wir nicht in der Lage, den Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen abzuschließen und/oder die korrekte Erbringung von Dienstleistungen zu gewährleisten und/oder die Verpflichtungen zu erfüllen, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen bei der Ausführung des Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen obliegen.

Insbesondere liegt die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in dem spezifischen Kontext, in dem sie erhoben werden. Der Hauptgrund, warum personenbezogene Daten von uns gesammelt und verwendet werden, ist die Ausführung des Vertrags über die Erbringung der Dienstleistungen des Eigentümers. Wir werden Ihre persönlichen Daten jedoch auch dann verwenden, wenn eine solche Aktivität im legitimen Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen liegt, es sei denn, dieses Interesse steht im Widerspruch zu den Interessen des Schutzes Ihrer Daten oder Ihrer Grundrechte und -freiheiten). In einigen Fällen sind wir möglicherweise gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu erfassen (z. B. im Rahmen eines Gerichtsverfahrens), oder wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und an andere weitergeben, da wir aufgrund eines abwägenden Urteils einer Verpflichtung nachkommen müssen, die Vorrang vor Ihren Datenschutzinteressen hat.

Wenn wir Sie um die Angabe personenbezogener Daten bitten, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um einen mit Ihnen abgeschlossenen Liefervertrag zu erfüllen, werden wir Ihnen erklären, welche dieser Daten angegeben werden müssen und welche nicht, und wir werden Sie auch über die möglichen Folgen einer Verweigerung der Angabe dieser Daten (z.B. Nichtnutzung der Dienste) informieren.

Ebenso werden wir Ihnen, wenn wir die Daten aufgrund legitimer Interessen (unsere eigenen oder die von Dritten) erheben und verwenden, darlegen, welche legitimen Interessen im konkreten Fall betroffen sind.

Nur mit Ihrer ausdrücklichen und gesonderten Zustimmung (Art. 7 GDPR), für die folgenden Marketingzwecke:

– Ihnen per E-Mail, Post und/oder SMS und/oder telefonische Kontakte, Newsletter, kommerzielle Mitteilungen und/oder Werbematerial über Produkte oder Dienstleistungen, die vom Eigentümer angeboten werden, zuzusenden und den Grad der Zufriedenheit mit der Qualität der Dienstleistungen zu erheben;
– Ihnen per E-Mail, Post und/oder SMS und/oder telefonische Kontakte kommerzielle und/oder werbende Mitteilungen Dritter zukommen zu lassen.

Die Bereitstellung von Daten für die soeben genannten Zwecke ist fakultativ. Sie können daher beschließen, keine Daten zu liefern oder die Möglichkeit der Verarbeitung bereits gelieferter Daten zu verweigern: In diesem Fall dürfen Sie keine Newsletter, kommerziellen Mitteilungen und Werbematerial in Bezug auf die vom Eigentümer angebotenen Dienstleistungen erhalten. In jedem Fall haben Sie weiterhin Anspruch auf die Dienste, für die Ihre ausdrückliche und stillschweigende Zustimmung nicht erforderlich ist.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir Ihnen, wenn Sie bereits Kunde bei uns sind, kommerzielle Mitteilungen über Dienstleistungen und Produkte des Eigentümers zusenden können, die denen ähnlich sind, die Sie bereits verwendet haben, sofern Sie nicht widersprechen. Wenn Sie weitere Informationen über die Rechtsgrundlage und/oder die Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten benötigen, wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: info@ensys.it.

Methoden zur Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt durch die im Art. 4 Nr. 2 GDPR angegebenen Vorgänge, und zwar: Erhebung, Speicherung, Organisation, Aufbewahrung, Abfrage, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Auszug, Vergleich, Verwendung, Verknüpfung, Sperrung, Mitteilung, Löschung und Vernichtung der Daten. Ihre persönlichen Daten werden sowohl auf Papier als auch elektronisch und/oder automatisiert verarbeitet.

Die personenbezogenen Daten werden von uns und von (internen und externen) Subjekten verarbeitet, die vom Inhaber der Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 10 der EU-Verordnung 2016/679 ausdrücklich autorisiert sind und unter der Aufsicht des letzteren arbeiten, unter Einhaltung der erhaltenen Anweisungen und der vertraglichen Verpflichtungen zwischen ihnen. Nur als Beispiel, die Daten können verarbeitet/übermittelt werden von/an:

– Mitarbeiter und Mitarbeiter des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen in ihrer Eigenschaft als Datenverarbeiter und/oder Systemadministratoren;
– Unternehmen und/oder Fachleute, die in ihrer Eigenschaft als Datenverarbeiter externe Tätigkeiten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen ausführen;
– Berater, die im Auftrag des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen für die Verwaltung der Buchhaltung zuständig sind;
– Rechtsanwälte, denen der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ein spezifisches professionelles Mandat erteilt hat.

Die unter Punkt 1 (Gegenstand der Verarbeitung) genannten Daten können gemäß Art. 4 Nr. 10 der EU-Verordnung 2016/679 ausschließlich zu den unter Punkt 2 (Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten) genannten Zwecken und auf die in diesem Punkt 3 (Methoden der Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten) beschriebene Art und Weise an Personen übermittelt werden, die vom Inhaber der Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 10 der EU-Verordnung 2016/679 ausdrücklich dazu ermächtigt wurden. Die personenbezogenen Daten werden vom Inhaber der Datenverarbeitung auf Servern verarbeitet, die sich auf dem Gebiet der EU befinden.

In jedem Fall wird davon ausgegangen, dass der Eigentümer, falls erforderlich, berechtigt ist, die Referenzserver in Nicht-EU-Gebiete zu verlegen. In diesem Fall sichert der für die Verarbeitung Verantwortliche von nun an zu, dass die Übermittlung der Daten in Länder außerhalb der EU unter Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften erfolgt, vorbehaltlich der Festlegung der von der Europäischen Kommission vorgesehenen Standardvertragsklauseln.

Der Inhaber wird personenbezogene Daten für den Zeitraum verarbeiten, der für die Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist, auf jeden Fall aber nicht länger als 12 Monate nach Beendigung der Beziehung für die Zwecke der Verarbeitung und nicht länger als 12 Monate nach der Sammlung von Daten für die Marketingzwecke.

Rechte der interessierten Partei

In Ihrer Eigenschaft als interessierte Partei haben Sie die Rechte nach Artikel 15-21 GDPR und genau die Rechte von:

1. von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht; ist dies der Fall, haben Sie das Recht auf Zugang zu diesen Daten nur für diejenigen, die Sie betreffen, und Sie haben das Recht, die entsprechende Mitteilung in verständlicher Form von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zu erhalten;
2. darüber informiert zu werden: a) über die Herkunft der personenbezogenen Daten; b) über die Zwecke und Modalitäten der Verarbeitung; c) über das angewandte System, falls die Verarbeitung mit Hilfe elektronischer Mittel erfolgt; d) über die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 3 Absatz 1 des Datenschutzgesetzes namhaft gemachten Vertreters; e) über die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können und die in ihrer Eigenschaft als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können;
3. erhalten: a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten; b) die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form oder die Sperrung von unrechtmäßig verarbeiteten Daten, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist; c) eine Bestätigung darüber, dass die unter den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, denjenigen mitgeteilt wurden, an die die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, es sei denn, dass sich dies als unmöglich erweist oder einen im Verhältnis zum zu schützenden Recht offensichtlich unverhältnismäßig großen Aufwand erfordert;
4. den Inhaber der Datenverarbeitung auffordern, die Verarbeitung auf die Bedingungen und für die Zwecke zu beschränken, die in Art. 18 GDPR festgelegt sind;
5. eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen;
6. die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Eigentümer zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten Format, das allgemein gebräuchlich und durch ein automatisches Gerät lesbar ist, zu erhalten und sie gemäß und unter den Bedingungen des Art. 20 GDPR (sog. Datenportabilität) an einen anderen Eigentümer zu übermitteln;
7. sich ganz oder teilweise zu widersetzen: a) aus legitimen Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, auch wenn sie dem Zweck der Erhebung entsprechen; b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs oder zur Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation durch den Einsatz automatisierter Anrufsysteme ohne Einschaltung eines Betreibers per E-Mail und/oder durch herkömmliche Marketingmethoden per Telefon und/oder Papierpost zu widersetzen. Es wird darauf hingewiesen, dass sich das oben unter Buchstabe b) genannte Widerspruchsrecht des Interessenten für die Zwecke der Direktwerbung mit automatisierten Mitteln auch auf traditionelle Methoden erstreckt und dass der Interessent das Widerspruchsrecht in jedem Fall auch nur teilweise ausüben kann. Daher kann die interessierte Partei entscheiden, ob sie nur Mitteilungen auf traditionellem Wege oder nur automatisierte Mitteilungen oder keine der beiden Arten von Mitteilungen erhalten möchte.

Methoden zur Ausübung von Rechten

Sie können Ihre Rechte jederzeit ausüben, indem Sie eine E-Mail an info@ensys.it senden.

Eigentümer, Manager und Verantwortliche

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist Ensys srl mit Sitz in Via Battaglione Val Leogra n. 40 36100 (VI), P.IVA 03772480244. Die aktualisierte Liste der Verantwortlichen und Verantwortlichen für die Datenverarbeitung wird am Sitz des Inhabers der Datenverarbeitung aufbewahrt.

Informationen über Cookies

 Cookies

Diese Website verwendet Cookies, einschließlich Cookies von Drittanbietern, um Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern und es Ihnen zu ermöglichen, unsere Online-Dienste zu nutzen und Werbung entsprechend Ihren Präferenzen anzuzeigen. Die auf dieser Website verwendeten Cookies fallen in die unten beschriebenen Kategorien.

Technische Cookies

Diese Cookies müssen unbedingt zugelassen werden:

– Navigation und Nutzung der Website (z.B. um einen Kauf zu tätigen oder sich für den Zugang zu reservierten Bereichen zu authentifizieren, „Navigations- oder Sitzungs-Cookies“);
– die Sammlung von Informationen in aggregierter Form über die Anzahl der Benutzer und die Art und Weise, wie sie die Website besuchen („Cookie-Analyse“);
– Navigation nach einer Reihe ausgewählter Kriterien (z.B. Sprache, zum Kauf ausgewählte Produkte, „Funktionalitäts-Cookies“), um den Service der Website zu verbessern.

Profilerstellungs-Cookies von Drittanbietern

Diese Cookies werden von anderen Parteien als Emme Gi srl installiert und ihre Installation erfordert Ihre Zustimmung.

Daher stellen wir Ihnen im Folgenden Links zu den Datenschutzrichtlinien Dritter zur Verfügung, wo Sie Ihre Zustimmung zur Installation solcher Cookies ausdrücken können. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie der Verwendung solcher Cookies zustimmen, wenn Sie keine Wahl treffen und sich entscheiden, weiter auf dieser Website zu surfen.

Wenn Sie Bilder auf die Website hochladen, sollten Sie das Hochladen von Bildern mit eingebetteten Positionsdaten (EXIF GPS) vermeiden. Besucher der Website können beliebige Positionsdaten aus den Bildern auf der Website herunterladen und extrahieren.

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website hinterlassen, können Sie sich dafür entscheiden, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Website in Cookies zu speichern. Sie werden zu Ihrer Bequemlichkeit verwendet, damit Sie Ihre Angaben nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie einen weiteren Kommentar hinterlassen. Diese Cookies haben eine Lebensdauer von einem Jahr.

Wenn Sie die Login-Seite besuchen, wird ein temporäres Cookie gesetzt, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine persönlichen Daten und wird gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, werden mehrere Cookies gesetzt, um Ihre Anmeldedaten und Bildschirmanzeigeoptionen zu speichern. Login-Cookies dauern zwei Tage und Cookies für Bildschirmoptionen ein Jahr. Wenn Sie „Remember me“ wählen, bleibt Ihr Login zwei Wochen lang gültig. Wenn Sie sich von Ihrem Konto abmelden, werden die Login-Cookies entfernt.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzliches Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieses Cookie enthält keine persönlichen Daten, sondern zeigt lediglich die ID des Artikels an, den Sie gerade geändert haben. Sie verfällt nach 1 Tag.

Von anderen Websites eingebettete Inhalte

Artikel auf dieser Website können eingebettete Inhalte (z.B. Videos, Bilder, Artikel usw.) enthalten. Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich genau so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies verwenden, zusätzliche Nachverfolgung durch Dritte integrieren und Ihre Interaktion mit ihnen verfolgen, einschließlich der Nachverfolgung Ihrer Interaktion mit eingebetteten Inhalten, wenn Sie ein Konto haben und mit diesen Websites verbunden sind.

Analytik

Google Analytics

Diese Website verwendet Cookies von Dritten, die der Google Inc. gehören, um Navigationsdaten von Benutzern zu sammeln. Die auf diese Weise gesammelten Daten werden ausschließlich zum Zweck der Erstellung statistischer Berichte innerhalb des Analysetools Google Analytics verwendet.

Eine demographische Profilierung der Nutzer kann auch durch Extraktion statistisch relevanter Daten wie Altersgruppe, Geschlecht, Interessenkategorien durchgeführt werden.

Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google Inc. finden Sie unter folgender Adresse: http://www.google.com/analytics/learn/privacy.html.

Um Google Analytics für Display-Werbung zu deaktivieren oder die Art der eingeblendeten Anzeigen anzupassen, haben Sie Zugriff auf: https://www.google.it/settings/ads

Um die Erhebung statistischer Daten durch Google Analytics vollständig zu deaktivieren, können Sie das Browser-Add-on installieren, das Sie kostenlos herunterladen können unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/.

http://www.google.com/intl/it/policies/technologies/types/https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage

Bing

https://privacy.microsoft.com/it-it/privacystatement/

Facebook

https://www.facebook.com/help/cookies/?ref=sitefooter

https://fbcdn-dragon-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/t39.2365-6/851576_193932070769264_1415834022_n.pdf

Darüber hinaus können Sie Ihren Browser weiterhin so einstellen, dass der Empfang von Cookies automatisch verweigert wird, indem Sie die entsprechende Option aktivieren: Die Nichtverwendung von technischen Cookies kann jedoch zu Schwierigkeiten bei der Interaktion mit dieser Website führen.

Die Einstellungen zum Verwalten oder Deaktivieren von Cookies können je nach Internet-Browser, den Sie verwenden, unterschiedlich sein. Für weitere Informationen dazu empfehlen wir Ihnen daher, das Handbuch Ihres Geräts oder die „Hilfe“- bzw. „Hilfe“-Funktion Ihres Internet-Browsers zu Rate zu ziehen.

Unten finden Sie Links, die erklären, wie man Cookies für die gängigsten Internet-Browser verwaltet oder deaktiviert:

Gemäss Artikel 15-22 des GDPR hat der Benutzer das Recht, schriftlich an die Adresse des Eigentümers dieser Website Zugang zu seinen persönlichen Daten zu verlangen, deren Berichtigung oder Löschung oder auch nur die Einschränkung ihrer Behandlung (Anonymisierung) zu verlangen oder eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn er der Ansicht ist, dass seine Rechte verletzt wurden.

 

Warenkorb